med-i-xin

Energie Medizin

Der Mensch und sein Energiefeld  - Prophet Ratnasara, Tibet, 19.Jhd.

Der Mensch und sein Energiefeld
– Prophet Ratnasara, Tibet, 19.Jhd.

«In jeder Kultur und in jeder medizinischen Tradition vor uns erzielte man Heilung, indem man die Energie in Bewegung brachte.»

Albert Szent-Györgyi

 

Innerhalb der physischen Körper aller lebenden Organismen gibt es lebensspende Ströme von Bio-energie oder Vitalkraft, in der chinesischen Tradition “Qi“ genannt. Wir speichern und verteilen diese Vitalkraft in einem Feld, das den Körper nicht nur durchdringt, sondern auch umgibt. Dieses Feld nennen wir u.a. “Aura“ oder “Vitalfeld“. Ohne dieses Feld kann kein Körper existieren und umgekehrt hat es ohne den Körper auch keine Existenz. Es ist mit uns so lange wir leben.

In einer gesunden Person voller Energie, die in Harmonie mit sich, anderen und der Umwelt lebt, ist das “Vitalfeld“ stark und die Lebensenergie zirkuliert frei. So definiert die Traditionelle Chinesische Medizin Gesundheit als den harmonischen Fluss von Energie zwischen den verschiedenen Organen und Systemen des menschlichen Körpers, wodurch alle biologischen Funktionen auf dynamische Weise reguliert werden.

Jedes einzelne Teil unseres Körpers besitzt ein ganz individuelles Energiefeld mit jeweils eigenem Schwingungsmuster. Gemeinsam bilden sie das Energiefeld des Körpers. Diese “Individualität“ der einzelnen Komponenten unseres Körpers erkannten die alten Meister der Traditionellen Chinesischen Medizin, wenn sie sagten: “Ein inneres Organ hat eine Form (Xing), eine Bio-energie (Qi) und einen Spirit (Shen) ( 形 , 氣 , 神 )“.

Eine Störung der Schwingungsmuster und somit des freien Flusses der Bio-Energie resultiert in Disharmonie und führt letzten Endes zu manifester Krankheit. Ein Gewebe oder Organ, das unter einem Mangel an Energieversorgung leidet, kann nicht richtig funktionieren. Mangel an Bio-Energie im Blasenmeridian zum Beispiel führt zu Schwäche im Rücken und als Folge dann zu Rückenschmerzen.

Die med-i-xin Bio-Energetische Intervention und Regulation eröffnet uns die folgenden Möglichkeiten:

  • Energiestagnationen auflösen und Energieblockaden öffnen
  • störende Energien aus dem Vitalfeld des Körpers lösen und freisetzen
  • die körpereigene Schwingungsfähigkeit aktivieren
  • den Fluss der Lebensenergie harmonisieren
  • die Energiereserven des Körpers aufladen