med-i-xin

Diagnostik

Asklepios untersucht eine Patientin, hinter ihm die Heilgöttin Hygieia (Relief 4. Jh. v. Chr.)

 

med-i-xin Diagnostik bedeutet primär, dass wir uns Zeit nehmen um Ihnen zuzuhören, dass wir Sie ernst nehmen und Sie in Ihrer Ganzheit als Mensch wahrnehmen. Um Energiestörungen und Unausgeglichenheiten in Ihrem Organismus aufzuspüren diagnostizieren wir mit “allen Sinnen”, wobei der Schwerpunkt im “Be-Hand-eln“, dem “hands-on“ liegt.

 

 Ein bedeutender Chirurg des 20. Jahrhunderts, August Bier, drückte dies so aus:

« Was wir früher an Erkenntnissen durch Fingerspitzengefühl erwarben, überlassen wir heute dem Röntgenapparat. Wir verlieren dadurch das eigene Tastempfinden, eine der wichtigsten Eigenschaften für jeden Therapeuten. »

 

Mit Hilfe unserer Bio-Energetischen und Funktionalen Diagnostik können wir nicht nur Dissonanzen im Energiefeld orten, lange bevor sie sich als körperliche Krankheit manifestieren – wir nehmen hier mit unseren Händen in allererster Linie Kontakt mit dem Patienten auf der körperlichen Empfindungsebene auf. Hier schaffen wir durch Einfühlsamkeit eine direkte Verbindung von Mensch zu Mensch, ein Vertrauensverhältnis, das wiederum die Basis für die erfolgreiche Be-Handlung schafft. Mit “allen Sinnen” zu diagnostizieren und zu therapieren umfasst neben dem richtigen Fingerspitzengefühl und Tastempfinden – dem “Hands-On“ – Qualitäten wie Intuition, Beobachtungs- vermögen und auf den Punkt gebrachte Konzentration. “Alle Sinne“ steht für ein universelles Auffassungsvermögen, das zu einem umfassenden Verständnis und Wissen führt.

Die Anamnese

Für uns ist es von großer Bedeutung, die Klienten erzählen zu lassen – das sie Belastende, Bedrückende und Krankmachende in ihren eigenen Worten auszudrücken, und ihre Erfahrungen auf eigene Weise zu schildern. Dies gibt uns mehr Hinweise auf das Krankheitsgeschehen als jeder Krankenbericht, und ein umfassendes Bild der Entwicklung ihrer Symptome und ihres Befindens.

Zusatzuntersuchungen

Bei Bedarf erweitern wir unsere hands-on Bio-Energetische Diagnostik durch state-of-the-art Messungen des Vitalfelds, um versteckte Krankheitsprozesse aufzudecken. Wenn indiziert bieten wir zusätzlich einen Bluttest auf Grundlage der Blut-Kristall-Analyse (BKA) an. Funktionale Störungen lassen sich im Blutkristall als feinste biochemische Entgleisungen nachweisen. Diese dienen als erweiterte Grundlage für eine individuell zugeschnittene Therapie. Mögliche Krankheitsgeschehen lassen sich bereits in ihrem Anfangs- und Entwicklungsstadium fest- und darstellen und so bereits vor ihrer physischen Manifestation therapieren.